Dokumentenscanner Test

Brother ADS-1100W Test

Der Brother ADS-1100W scannt zwar sehr schnell, konnte im Test aber trotzdem nicht überzeugen. Zwar hebt sich der Dokumentenscanner in einigen Punkten positiv von der Konkurrenz ab: So kann das Gerät über WLAN genutzt werden und bietet die Möglichkeit, Dokumente direkt auf einen USB-Stick zu speichern. Doch leider zieht der Brother ADS-1100W Dokumente des Öfteren schief ein, außerdem kommt es immer wieder zu Papierstau.

Brother ADS-1100W Dokumentenscanner

Testbericht Brother ADS-1100W

Werfen wir zu Beginn des Testberichts einem Blick auf Lieferumfang und technische Daten.

Technische Daten

Zugegeben, der Brother ADS-1100W ist nicht gerade günstig. Doch dafür besitzt das Gerät einen Schlitz für Plastikkarten, bietet WLAN-Funktionalität, kann Dokumente mit einer Auflösung von bis zu 1.200 dpi digitalisieren und erlaubt es, Scans direkt auf einem USB-Stick abzuspeichern.

Lieferumfang

Im Lieferumfang des Brother ADS-1100W befinden sich:

Test Brother ADS-1100W

Eine Besonderheit des Brother ADS-1100W ist das Bedienfeld mit den frei belegbaren Scan-Tasten. Diese können beispielsweise mit bestimmten Ordnern verknüpft werden, in denen der Scanner Dokumente über das WLAN abspeichert. Im Test funktionierte die freie Belegung der Tasten einwandfrei.

Im Test gab es immer wieder Probleme mit dem Papiereinzug. So kam es gelegentlich vor, dass mehrere Seiten auf einmal eingezogen wurden oder Papierstau entstand. Außerdem gewährleisten die seitlichen Einzugsfassungen nicht, dass die Dokumente gerade eingezogen werden, was in der Praxis nicht selten zu schiefen Scans führt. Gewöhnungsbedürftig ist auch der Dokumentenauswurf: Da es keine Auffangvorrichtung gibt, werden gescannte Dokumente nicht sauber gestapelt ausgegeben.

Test Brother ADS-1100W Test

Installation, Treiber und Software

Brother stellt TWAIN- und ISIS-Treiber für Windows und Mac zur Verfügung, sodass der Dokumentenscanner über diese Schnittstellen aus jeder beliebigen Anwendung heraus genutzt werden kann.

Als Dokumentenverwaltungssoftware kommt ControlCenter4 zum Einsatz. Das Programm unterstützt die geläufigsten Scanfunktionen.

Für den Transfer digitalisierter Dokumente auf mobile Geräte kann die Brother iPrint&Scan App genutzt werden.

Treiber, Firmware und Software können von der Brother-Website heruntergeladen werden.

Testbericht: Scangeschwindigkeit

Die angegebenen 16 Seiten pro Minute schaffte der Brother ADS-1100W im Test nicht ganz. Beim reinen Scannen konnte der Dokumentenscanner in einer Minute 14,2 Seiten digitalisieren. Für die Umwandlung in eine durchsuchbare PDF-Datei benötigte das Gerät wie erwartet etwas länger und schaffte mit OCR-Texterkennung 8,4 Seiten pro Minute.

Testbericht: OCR-Texterkennung

Bei der OCR-Texterkennung machte der Brother ADS-1100W keine Patzer und erkannte sowohl in Serifenschrift gesetzte Texte als auch Seiten mit serifenlosen Fonts einwandfrei. Auch mit kleinen Schriftgrößen hatte der Dokumentenscanner keinerlei Probleme.

Fazit: Testergebnis

An sich ist der Brother ADS-1100W ein hervorragender Scanner, wären da nicht die immer wieder auftretenden Probleme beim Dokumenteneinzug. Davon abgesehen, ist das Gerät ein durchaus empfehlenswerter Dokumentenscanner, der sich durch seine WLAN-Funktionalität, die Möglichkeit, Scans direkt auf einem USB-Stick abzuspeichern, aber auch die hohe Scanauflösung (1.200 dpi) und den für einen mobilen Dokumentenscanner bemerkenswert hohen täglichen Durchsatz (500 Seiten) positiv von der Konkurrenz absetzt.

Brother ADS-1100W auf Amazon.de

Brother ADS-1100W Dokumentenscanner günstig kaufen

Die besten Dokumentenscanner

Testsieger Fujitsu fi-7160

Fujitsu fi-7160

Fujitsu fi-7160 kaufen

Fujitsu fi-7160 kaufen

Pro & Contra

  • Scan-Geschwindigkeit im Test:
    38,1 Seiten pro Minute
  • OCR-Texterkennung: Gut
  • Papierakzeptanz des Dokumenteneinzugs: Sehr gut
  • Bedienung: Befriedigend
  • Preis-Leistungs-Verhältnis: Gut
  • Schnellster OCR-Scan im Test
  • 1. Platz ➜ Dokumentenscanner-Testsieger
Zum Angebot Fujitsu fi-7160 Test
Preis-Leistungs-Sieger Fujitsu ScanSnap iX500

Fujitsu ScanSnap iX500

Fujitsu ScanSnap iX500 kaufen

Fujitsu ScanSnap iX500 kaufen

Pro & Contra

  • Scan-Geschwindigkeit im Test:
    24,24 Seiten pro Minute
  • OCR-Texterkennung: Befriedigend
  • Papierakzeptanz des Dokumenteneinzugs: Sehr gut
  • Bedienung: Befriedigend
  • Preis-Leistungs-Verhältnis: Sehr gut
  • Preis-Leistungs-Sieger
Zum Angebot Fujitsu ScanSnap iX500 Test

Möchtest du bei neuen Dokumentenscanner-Tests benachrichtigt werden?